1. Dezember 2017 – 10. Februar 2018

Peter Radelfinger 

RECHERCHE OHNE TITEL 

In seiner neusten Arbeit setzt Peter Radelfinger seine Beschäftigung mit den Konditionen der Wahrnehmung und mit (unentscheidbaren) Fragen fort. Die umfangreiche künstlerische Recherche versucht, die komplexen Beziehungslinien zwischen (Um-) Welt und Mensch auszuloten und zu markieren.

Die Galerie Stephan Witschi zeigt in der Ausstellung Fragmente der «Recherche ohne Titel» und eine aktualisierte Fassung der Installation «Aah…Aha!» mit ca. 35 Animationen, die Radelfinger für seine Einzelausstellung im Museum Morsbroich in Leverkusen entwickelt hat. Die Arbeiten überraschen durch ihre Direktheit und Komik und durch ihren Humor. Der Künstler ist in diesem (Wider-) Sinn ein glücklicher Sisyphos, der unermüdlich seine Arbeit fortsetzt.


Vernissage
Do. den 30. November 2017, ab 18 Uhr
Der Künstler ist anwesend

Ausstellungsdauer
1. Dezember – 10. Februar 2018

Öffnungszeiten
Mittwoch bis Freitag 14 – 18 Uhr
Samstag 13 – 17 Uhr

Die Galerie ist geschlossen vom
23. Dezember – 9. Januar 2018