Reto Camenisch

Reto Camenisch wurde 1958 in Thun geboren, wo er auch aufwuchs. Seit 1982 ist er als freischaffender Porträt- und Reportagefotograf  für nationale und internationale Printmedien und Werbung tätig. Nach ausgedehnter Reise Tätigkeit, darunter mehrere Aufenthalte im Mississippi Delta sind vier Publikationen entstanden: "Burgerbilder" (1993), "Bluesland" (1997), "Reto Camenisch - Zeit" (2006) "Berge Pilger Orte" (2011). Das letztere ist bei Edition Witschi erschienen und wurde für den Deutschen Fotobuch Preis nominiert. Seit 1990 ist Reto Camenisch zudem freier Dozent am Luzerner Medien-Ausbildungs-Zentrum (MAZ).

Reto Camenischs Werke reihen sich in die Tradition der analogen, schwarzweissen Reportage- und Porträtfotografie.  Die Entwicklung seines Oeuvres lässt sich als kontinuierliches Prozess der Verlangsamung, Verinnerlichung und Vertiefung begreifen. Bereits angelegt ist in den frühen Porträtarbeiten die düstere Tonalität, die das gesamte spätere Werk durchzieht. Künstlerisch ist er von Richard Avedon beeinflusst worden.

Camenisch arbeitet seit 1999 fast ausschliesslich mit einer 4x5 inch Camera.
 www.camenisch.ch