SIMONE F. BAUMANN - ZWANG



Bilder- und Buchvernissage mit Simone F. Baumann am 12. Juni, 13 - 17 Uhr

Ausstellung vom 12. Juni bis 17. Juli ,


Simone F. Baumann gehört zu den wichtigen und eigenwilligsten Talenten in der Schweizer Comicszene. Nun ist ihr erstes Buch mit dem Titel „Zwang“ in der Edition Moderne erschienen. Wir zeigen Originalzeichnungen, und die Künstlerin wird ihr Buch signieren.


Baumanns schreienden Kontrasten und irritierenden Bildern von Angst und Schuld und von Geburt und Tod wohnen, als explosives Potenzial, auch die Mittel zur Befreiung inne.

Martin Reiterer, Augustin – Erste österreichische Boulevardzeitung

Geburt und Tod sind treibende Themen bei Simone F. Baumann. So inszeniert sie in den Episoden „Das Ende“ und „Die Geburt“ die Geburt der Protagonistin -beziehungsweise ihre Rückkehr in den Mutterleib. Geburt und Tod sind zwei Seiten der Medaille des Lebens, immer wieder scheint diese sich in „Zwang“ zu drehen und den Leser mit ihren Hochglanz-Seiten zu blenden.

Rilana Kubassa, Tagesspiegel vom 15.4.