Marcel Reuschmann. Grenzgänger zwischen Wissenschaft und Kunst

Marcel Reuschmann. Grenzgänger zwischen Wissenschaft und Kunst

Als ausgebildeter wissenschaftlicher Zeichner fertigte Marcel Reuschmann (geb. 1941) zahlreiche Aquarelle und Zeichnungen an, die ausdrücklich dem Zweck der Dokumentation dienten und die wichtige Grundlagen für Studien und Forschungen bildeten. Was allerdings kaum jemand weiss, Reuschmann zeichnete auch in seiner Freizeit und er tut es noch. Losgelöst von naturalistischer Sachlichkeit bezeugen seine bisher unveröffentlichten Arbeiten einen künstlerischen Ansatz, der im Mittelpunkt der Betrachtung steht.

Edition Stephan Witschi, Zürich 2019

Herausgeberin: Susanne Werth

Texte: Ute Christiane Hoefert

ISBN 978-3-906191-09-6


Preis : CHF 58.00